Lymphe


Lymphe
Lỵm|phe 〈f. 19
1. 〈Physiol.〉 = Gewebsflüssigkeit
2. 〈Med.〉 der in der Tierpassage vom Kalb gewonnene Impfstoff zur Pockenimpfung; Sy Vakzine (1)
● Kuhpocken\Lymphe [<lat. lympha „Wasser“]

* * *

Lỵm|phe [lat. lympha = Quellwasser], die; -, -n: dem Blutplasma ähnliche farblose, eiweißreiche Fl., die der Ernährung der Zellen u. Gewebe dient.

* * *

Lỵm|phe, die; -, -n [lat. lympha = Quell-, Flusswasser, dissimiliert aus griech. nýmphē, Nymphe] (Med.):
Gewebsflüssigkeit.

* * *

Lỵmphe
 
[lateinisch lympha »Quellwasser«, »Flusswasser«] die, -/-n,  
 1) lymphozytenhaltige (mit Ausnahme der nach einer fettreichen Mahlzeit weißliche Darmlymphe; Chylus), klare, farblose bis gelbliche Flüssigkeit, die durch Filtration aus den Blutkapillaren in die Zellzwischenräume gelangt und von dort in das Lymphgefäßsystem aufgenommen wird. Lymphe hat die gleichen Bestandteile wie das Blutplasma, jedoch in anderer Zusammensetzung (v. a. ärmer an Proteinen und Zucker, keine Thrombozyten). Lymphe dient der Aufnahme von Fetten und Eiweißen im Darm sowie dem Abtransport von Abfallstoffen und Mikroorganismen, aber auch von geschädigten oder abgestorbenen Zellen aus dem Gewebe. Zudem ist die Lymphe durch die Anwesenheit der Lymphozyten wichtig für den regulären Ablauf einer Immunreaktion. - Bei den Wirbellosen und Fischen wird der Begriff Lymphe für Gewebe- und Leibeshöhlenflüssigkeit gebraucht; sofern sie bei Tieren mit offenem Blutkreislauf teilweise Blutfunktionen übernimmt, wird sie auch als Hämolymphe bezeichnet.
 
 2) Kuhpockenlymphe, Schutzimpfung.
 

* * *

Lỵm|phe, die; -, -n [lat. lympha = Quell-, Flusswasser, dissimiliert aus griech. nýmphē, ↑Nymphe] (Med.): 1. Gewebsflüssigkeit. 2. aus ↑Lymphe (1) von Kühen od. Kälbern gewonnener Impfstoff gegen Pocken.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • lymphe — [ lɛ̃f ] n. f. • 1673; « eau » 1442 ; lat. sc. lympha, spécialis. du lat. lympha « eau » ♦ Liquide organique incolore ou ambré, d une composition comparable à celle du plasma sanguin. Lymphe interstitielle : liquide du système lacunaire. Lymphe… …   Encyclopédie Universelle

  • Lymphe — {{{Caption}}} Latin lympha …   Wikipédia en Français

  • Lymphe — Sf per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Entlehnung. Als medizinischer Terminus Blutwasser entlehnt aus l. lympha, lumpa Wassergöttin, Wasser (wohl aus gr. nýmphē Nymphe, Quellgöttin ). Bekannt geworden im 19. Jh. durch die Pockenimpfung.    Ebenso… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Lymphe — Lymphe, 1) s.u. Lymphatisches System; 2) so v.w. Seröse Feuchtigkeit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lymphe — (griech.), schwach gelbliche Flüssigkeit von etwas salzigem Geschmack, einem spezifischen Gewicht von 1,012–1,023 und alkalischer Reaktion, die sich in den Lymphgefäßen von den verschiedenen Körperteilen und Körpergegenden her nach dem Herzen hin …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lymphe — (lat.), Milchsaft, farblose oder gelblichweiße Flüssigkeit, die sich aus dem Blut durch die Wände der Haargefäße in die Gewebe ergießt (Parenchym oder Ernährungsflüssigkeit), sowie von dort in die Lymphgefäße abfließt (s. Lymphatisches System). – …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lymphe — Lymphe, die aus dem Blute durch die Wandungen der Capillargefäße ausgeschwitzte, farblose Flüssigkeit, welche zur Ernährung der Organe und ihrer Gewebe dient. Der Ueberschuß dieser ausgeschwitzten Ernährungsflüssigkeit, welcher nicht zur… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Lymphe — Lymphe, der Gewebeflüssigkeit entstammende, zum Bindegewebe gehörende Körperflüssigkeit von Wirbeltieren, die der Abwehr und dem Stofftransport dient. L. entsteht, weil aus den Blutcapillaren mehr Flüssigkeit ausgepresst als resorbiert wird. Ihre …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Lymphe — Lymphe: Die medizinische Bezeichnung für »hellgelbe, eiweißhaltige Flüssigkeit in Gewebe und Blut« ist eine gelehrte Entlehnung des 17./18. Jh.s aus lat. lympha »klares Wasser; Flüssigkeit«. Das lat. Wort, in ältester Zeit in der Form »lumpa«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Lymphe — Als Lymphe (v. lateinisch lympha, meist im Plural lymphae ‚klares Wasser‘, gräzisierende Abwandlung von lumpae oder limpae, ursprünglich italische Wassergottheiten) wird die in den Lymphgefäßen enthaltene wässrige hellgelbe Flüssigkeit… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.